Archiv

KugelErde.de
StartseiteKMZ-DatenbankForumSuche

KugelErde.de » Google Earth » Hilfe » Häufig gestellte Fragen (FAQ) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen

Zufallseinträge
Zuckerfabrik der Nordzucker AG, Klein Wanzleben
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus, Australien
Qemal-Stafa-Stadion, Tirana
Aerter, Frederikssund
Baseballstadion Harbor Park, Norfolk
Über 10.000 Einträge finden Sie in der KMZ-Datenbank »»»

 
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Admin
Administrator


images/avatars/avatar-3154.jpg

Dabei seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.540
Herkunft: Hamburg

Häufig gestellte Fragen (FAQ)  Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie kann ich eine KMZ Datei öffnen?
KMZ/KML Dateien kannst du mit dem Programm "Google Earth" öffnen. Die neueste Version findest du HIER.

Was ist der Unterschied zwischen einer KMZ und einer KML Datei?
Eine KMZ Datei ist nichts anderes als eine KML Datei nur dass die KMZ Datei gepackt ist. Benennt man also die Dateiendung "KMZ" in "ZIP" um, so kann man das Archiv mit Winrar/Winzip öffnen und die gepackte KML Datei entpacken. Und Google Earth hat schon so einen "(Ent)packer" integriert und kann mit beiden Dateitypen (KMZ/KML) arbeiten.

Was ist eine KML Datei?
KML ist eine Abkürzung und bedeutet "Keyhole Markup Language". Die Firma Google hatte den Geo-Spezialisten Keyhole im Oktober 2004 übernommen und nutzt dessen Technologie nun für Google Earth.

Was sind Placemarks?
Placemarks sind genau definierte Ortsmarken für Google Earth. Diese sind ähnlich wie Lesezeichen. Mit deren Hilfe kann man bestimmte Orte direkt anfliegen, ohne lange suchen zu müssen. Die sogenannten Placemarks werden mit Hilfe von Google Earth erstellt und können dann als eine KML bzw. KMZ Datei exportiert und im Internet veröffentlicht werden. (Siehe: KMZ-Datenbank) Eine KMZ Datei kann mehrere Placemarks enthalten.

Warum sind einige Bereiche auf der Erde verschwommen / unscharf?
Google verwendet für das Programm "Google Earth" Aufnahmen in unterschiedlichsten Auflösungen. Es werden aber regelmäßig Satelliten- bzw. Luftaufnahmen aktualisiert, wodurch dann häufig unscharfe Aufnahmen durch neue hochauflösende ersetzt werden.

Wie alt sind die Aufnahmen?
Die Aufnahmen sind zwischen 1-6 Jahre alt. Das genaue Datum einer Aufnahme kann mit Google Earth nicht ermittelt werden.

__________________
KugelErde.de auf Facebook smile positiv
24.09.2005 18:55 Admin ist offline E-Mail an Admin senden Homepage von Admin Beiträge von Admin suchen Nehmen Sie Admin in Ihre Freundesliste auf
  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
KugelErde.de » Google Earth » Hilfe » Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Copyright 2005-2012 KugelErde.de
FAQ | RSS | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

"Google" und "Google Earth" sind geschützte Markennamen von Google Inc.
Alle Google Earth Screenshots unterliegen dem Copyright von Google & Co

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
Google Earth